Created with Sketch.

13. Jul 2022 | Videos

Depression und Demenz

Depression und Demenz: zwei Krankheiten, die häufig in Kombination auftreten und zwischen denen Verwechslungsgefahr besteht, weil beide mit einer Wesensveränderung einhergehen. Wie grenzen sich die beiden Krankheiten ab und was müssen Pflegende darüber wissen?  Darüber hat sich Marc mit der Demenz-Expertin Stefanie Helsper unterhalten.

Demenz und Depression

Bücher

Demenz und Depression

Die häufigsten psychischen Störungen im Alter sind Depressionen und Demenz. Eine diagnostische Abgrenzung ist entscheidend für eine angemessene therapeutische und pflegerische Versorgung. Dieses Handbuch - gibt Pflegekräften Einblick in die verschiedenen Krankheitsbilder, - zeigt Ansatzpunkte für Diagnostik und Behandlung auf, - ist Praxisanleitung für den angemessenen Umgang mit Patienten in der pflegerischen Versorgung. Pflegekräften bietet sich die Chance, Patienten besser zu verstehen und das eigene Verhalten an die Erkrankung des Betroffenen anzupassen. Das Hintergrundwissen gibt Sicherheit in der Kommunikation mit Angehörigen und hilft, sich z.B. bei herausforderndem Verhalten abzugrenzen.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok