News

Pflegekammer Baden-Württemberg: Gründungsausschuss nimmt Arbeit auf

Am Dienstag hat der baden-württembergische Sozialminister Manne Lucha die 15 Mitglieder des Gründungsausschusses der Landespflegekammer sowie ihre Stellvertretungen ernannt.

Die anwesenden Mitglieder und Ersatzmitglieder des Gründungsausschusses der Landespflegekammer Baden-Württemberg
Foto: LPR Ba-Wü Die anwesenden Mitglieder und Ersatzmitglieder des Gründungsausschusses der Landespflegekammer Baden-Württemberg

Der Gründungsausschuss hat jetzt 18 Monate Zeit, die Landespflegekammer im Südwesten aufzubauen, die Mitglieder zu registrieren und die Wahlen zur Kammerversammlung vorzubereiten. Die Ausschussmitglieder wurden auf Grundlage der Vorschläge der Berufsverbände der Pflege ausgewählt. Pflichtmitglieder der Pflegekammer sind alle Pflegefachpersonen in Baden-Württemberg, egal ob sie im Krankenhaus oder der Altenpflege arbeiten.

Die Mitglieder des Gründungsausschusses haben unterschiedliche Berufsqualifikationen, arbeiten in unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen und stammen aus unterschiedlichen Landesteilen, wie Sozialminister Lucha mitteilte. Nach Angaben des Gründungsausschusses kommen Ullrich Rommel (Hauptmitglied) und André Zeidler (Ersatzmitglied) aus der Altenpflege. Ansonsten sei die Altenpflege über die drei Mitglieder der Liga der freien Wohlfahrtspflege sowie das Mitglied der Württembergischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz vertreten.

Gewerkschaften sind im Gründungsausschuss nicht dabei

Gewerkschaften, wie Verdi, sind im Gründungsausschuss nicht vertreten. Nach Auskunft des Sozialministeriums hatten Gewerkschaften nach dem Landespflegekammergesetz kein Vorschlagsrecht für den Gründungsausschuss. „Dies wurde von den Gewerkschaften selbst in ihrer Stellungnahme im Rahmen des Anhörungsverfahrens zum Gesetzentwurf nicht gerügt, sondern die grundsätzliche Ablehnung gegenüber der Errichtung einer Pflegekammer in Baden-Württemberg bekräftigt”, so ein Ministeriumssprecher.

Vorsitzender des Vorstands ist Peter Bechtel. Er wurde auf der konstituierenden Sitzung einstimmig – mit einer Enthaltung – zum Vorsitzenden des Gründungsausschusses gewählt, Gabriele Hönes als seine Stellvertreterin. Weitere Mitglieder des vierköpfigen Vorstands sind Anne-Katrin Gerhardts und Peter Koch.

Dem neu gewählten Vorsitzenden des Gründungsausschusses, Peter Bechtel, ist eine hohe Transparenz wichtig. „Es gilt in den nächsten Wochen und Monaten primär die Profession davon zu überzeugen, dass es im Sinne der Selbstverwaltung der Pflege und ihrer berufsständischen Anliegen keine Alternative zur Kammer gibt“, sagte Bechtel. Eine der ersten Aufgaben des Ausschusses besteht darin, die Meldordnung zur Registrierung der Mitglieder zu verfassen.

Die Mitglieder des Gründungsausschusses der Pflegekammer Baden-Württemberg

Vorstand:

  • Peter Bechtel, Bundesverband Pflegemanagement (Ersatzmitglied: Oliver Hommel)
  • Gabriele Hönes, Liga der freien Wohlfahrtspflege (Ersatzmitglied: André Zeidler)
  • Anne-Kathrin Gerhardts, Württembergische Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V. (Ersatzmitglied: Susanne Scheck)
  • Peter Koch, Pflegebündnis Mittelbaden (Ersatzmitglied: Thorsten Dietz)

Weitere Mitglieder:

  • Anna Hunkemöller, DBfK (Ersatzmitglied: Andrea Uhlmann)
  • Robert Jeske, Verband der PflegedirektorInnen der Unikliniken (VPU) (Ersatzmitglied: Yvonne Dintelmann)
  • Andrea Kiefer, DBfK (Ersatzmitglied: Patricia Fischer)
  • Erika Lautenschläger, Berufsfachvereinigung leitender Krankenpflegepersonen der Psychiatrie e.V. (BFLK) (Ersatzmitglied: Jeton Himaj)
  • Janina Maier, Landespflegerat Baden-Württemberg (Ersatzmitglied: Marion Breuer)
  • Elke Messner-Küttner, Deutsche Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste e.V. (DGF) (Ersatzmitglied: Sabrina Pelz)
  • Ulrich Rommel, Deutscher Pflegeverband e.V. (DVP) (Ersatzmitglied: Sabine Hindrichs)
  • Monika Roth, Liga der freien Wohlfahrtspflege (Ersatzmitglied: Fee Gram)
  • Bettina Schiffer, Berufsverband Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe (BLGS) (Ersatzmitglied: Barbara Driescher)
  • Christine Stemke, Liga der freien Wohlfahrtspflege (Ersatzmitglied: Margit Hundelmaier)
  • Freya Strüwe, Berufsverband Kinderkrankenpflege Deutschland (BeKD) (Ersatzmitglied: Lara Gödecke)

Passend dazu: Pflegekammer Baden-Württemberg: Registrierung wird einfacher als gedacht